Logo

Patenschaft für Berggemeinden

Immer wieder werden unsere Projekte unterstützt von der schweizerischen Patenschaft für Berggemeinden.

Der Solidaritätsgedanke zwi­schen Berg und Tal führ­te 1940 zur Gründung der Schweizer Patenschaft für Berggemeinden und beglei­tet ihr täg­li­ches Wirken seit­her wie ein roter Faden. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, das Gefälle zwi­schen wohl­ha­ben­den und wirt­schaft­lich benach­tei­lig­ten Regionen unse­res Landes abzu­bau­en und durch pro­jekt­be­zo­ge­ne Hilfe an finanz­schwa­che Gemeinden, Genossenschaften, Korporationen usw. mit­zu­hel­fen, dass die Bergregionen bewohn­bar, bewirt­schaf­tet und gepflegt blei­ben.

 

www.patenschaftberggemeinden.ch

Projekte

Damit sich unser Dorf weiterentwickelt, sind zukunftsgerichtete Projekte unabdingbar.

-- PROJEKTE 2019 --

Kinderspielplatz Ausserberg

2019

Der Kinderspielplatz beim Zentrum Hehbirch wurde im Sommer 2017 geprüft und von der Firma eibe AG als sicher eingestuft. Dennoch ist die Gemeinde Ausserberg bemüht, ihren Kindern den bestmöglichen Platz zum Aufwachsen zur Verfügung zu stellen.

Im Jahre 2019 wird deshalb der vorhandene Spielplatz für rund 55'000.- CHF saniert. Die Finanzierung wird mit Spenden- und Gönnergelder gewährleistet.

Infrastrukturprojekt 2027

2019

Etappe Fischerbiel-Bord

Die Sanierungen 2019 im Rahmen des Projektes «Infra 2027» werden im April / Mai durchgeführt. Auf einer ersten Etappe «Fischerbiel-Bord» werden Kunststoffleitungen verlegt. Diese Rohre sind günstiger und die Arbeiten finden grösstenteils ausserhalb der Bauzone statt. Nach Anschluss im Schacht Nr. 319 auf der Fischerbielstrasse führt der Ersatz der Leitung durch die Grundstücke der Orte Fischerbiel - Wildi -  Bodmeroschlüecht - Schlüecht und wird in der Bordstrasse Höhe der Schafwäsche wieder angeschlossen. Die gesamte Länge der Leitung, die zu ersetzen ist, beträgt ca. 310 Meter.

Nach öffentlicher Ausschreibung im Einladungsverfahren unter Konkurrenz wurden die Arbeiten in der Gemeinderatsitzung Nr. 05 vom 13.03.2019 an die wirtschaftlich günstigsten Anbieter Schmid Bautech AG, sowie die Sanitärfirma Schmid Haustechnik AG vergeben.

 

Etappe Schlüecht-Dorfplatz

In einer zweiten Etappe wird ebenfalls im Zeitraum April / Mai 2019 die Leitung von der Schlüecht bis hin zum Dorfplatz auf einer Länge von 140 Metern ersetzt. Innerhalb der Bauzone werden Guss-Zementleitungen verlegt. Das Teilstück zieht sich von GIS-Parzelle Nr. 88 bis zum Anschluss auf der Dorfstrasse Höhe altes Schulhaus hin. Hier werden die Grundstücke der Orte Schlüecht – Hobiel - Binerobiel - Deerfji durchquert.

Nach öffentlicher Ausschreibung im Einladungsverfahren unter Konkurrenz wurden die Arbeiten in der Gemeinderatsitzung Nr. 05 vom 13.03.2019 an die wirtschaftlich günstigsten Anbieter Schmid Bautech AG, sowie die Sanitärfirma Schmid Haustechnik AG vergeben.

 

Beide Teilprojekte handeln sich um die Sanierung von Leitungen aus den 1930 Jahren. Eine Sanierung ist dementsprechend dringend. Den unten aufgeführten Plänen können Sie die auszuführenden Etappen entnehmen.

 

Wir danken den Grundeigentümern für das Verständnis und die Mitarbeit.

Sanierung Strasse Raaft-Leiggern

2019

Erneuerung Belag Strasse Hehbirch-Bahnhof

2019

-- PROJEKTE 2018 --

Umbau Küche MZH

2018 – 2018

Sanierung Dach Driel

2017 – 2018

Infrastrukturprojekt 2027

2018 – 2027

Periodische Wiederinstandstellung der Sounen

2013 – 2019

Periodische Wiederinstandstellung der Flurstrasse

2013 – 2018

Projekt Sanierung Mehrzweckhalle

2015 – 2018